Motorsport-Lichtmaschinen

Sie sind hier: Startseite » Elektrik/Elektronik » Motorsport-Lichtmaschinen

Brise Rennsport-Lichtmaschinen zeichnen sich durch ihr geringes Gewicht, kleine Abmessungen und hohe Zuverlässigkeit aus.

Spezielle Komponenten ermöglichen gleichzeitig hohe Leistung und einen ausgezeichneten Wirkungsgrad. Alle Lichtmaschinen sind geregelt, besitzen einen Ladekontrollleuchten-Anschluss, Hochgeschwindigkeitslager, sowie einen Lüfter. Sie werden standardmässig mit einer montierten Stahlriemenscheibe geliefert. Alternative Riemenscheiben sind separat erhältlich.

Alle Ausführungen haben eine Anlauf-Rotordrehzahl von 1200 1/min. Die maximale Einsatztemperatur beträgt 90°C, die maximale Spannung 14 Volt.

Alle Brise Lichtmaschinen drehen im Uhrzeigersinn (Blick auf die Riemenscheibe). Diese Drehrichtung ist einzuhalten, da sonst die interne Belüftung nicht korrekt arbeiten kann. Bei den S-Typ Lichtmaschinen ist aufgrund der höheren thermischen Belastung zu beachten, dass diese ausreichend Kühlluft erhalten.

Brise Lichtmaschinen.

  • Brise Lichtmaschine mit 93mm Rotor Brise Lichtmaschine mit 93mm Rotor
  • Brise Lichtmaschine mit 110mm Rotor Brise Lichtmaschine mit 110mm Rotor
  • Brise Lichtmaschine mit 118mm Rotor Brise Lichtmaschine mit 118mm Rotor
  • Anschlussstecker Typ 1 Anschlussstecker Typ 1
  • Anschlussstecker Typ 3 Anschlussstecker Typ 3

Riemenscheiben für Brise Lichtmaschinen.

  • Riemenscheibe mit V-Nut Riemenscheibe mit V-Nut
  • Riemenscheibe mit W-Nut Riemenscheibe mit W-Nut

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.