Geschichte des Team Schnellmann

Willkommen beim virtuellen Rundgang


Wir laden Sie ein zu einem virtuellen Rundgang durch die Geschichte des Team Schnellmann ein.

1974 wurde das Schnellmann swiss Formula Racing Team gegründet, seit nun über 40 Jahren erfolgreich im Motorsport zuhause.
Nach grossen Erfolgen als Fahrer und Rennteam Besitzer vertreibt das Team Schnellmann nun das gesamte ISA-Racing Sortiment in der Schweiz.


Laufbahn Alois Schnellmann

Alois Schnellmann

Alois Schnellmann ist gelernter Automechaniker der jedoch nach kurzer Zeit sein Hobby zum Beruf machte.

Kartsport 1974 bis 1976
1975: Deutscher Meister der Formel K 125ccm
1976: Diverse Internationale Klassensiege 100 ccm & 125 ccm

Formel Ford Fahrer 1977 bis 1979
1977: Beste Plazierung in Zolder mit einem zweiten Rang
1978: Deutscher Meister Formel Ford und zweiter der Europameisterschaft
1979: 8 Pole Positions und 5 Siege in der Formel Ford Europameisterschaft

Rennteam Besitzer 1979 bis 1993
11 mal infolge Schweizer Formel Ford Meister

Seit 1976 vertreibt Alois Schnellmann das gesamte ISA-Racing Sortiment in der Schweiz

 




Mehr interessantes über unsere Geschichte

Alois Schnellmann Alois Schnellmann ist gelernter Automechaniker der jedoch nach kurzer Zeit sein Hobby zum Beruf machte.

Fahrer im Team Schnellmann Urs Gerber vor Cédric Reynard, beide im Van Diemen 1987

Zeitungsberichte Originalle Zeitungsberichte über das Tam Schnellmann

Gallerie Team Schnellmann Alois Schnellmann, Marc Surer und Cédric Reynard, mehr Bilder in unserer Gallerie

Zurück zur Startseite

---hier---